11
DEZ
2017

Vortrag über die „Besonderheiten der deutschen Sprache“

Am Mittwoch, den 20. Dezember ist Herr Janzarik wieder bei uns am FIM. Er ist freiberuflicher Übersetzer und Dolmetscher für die Sprachen Spanisch, Portugiesisch und Französisch und außerdem auch als Dozent an der LMU und am Goethe Institut tätig. Im Anschluss an seinen Vortrag über die „Besonderheit der deutschen Sprache“ beantwortet er gerne Fragen zu seinem Berufsalltag als Übersetzer und Dolmetscher.
Herzlich eingeladen sind alle Studierenden der AE3, AS3 und alle Klassen der FAK 2 von 9:45 – 11:15 Uhr in Raum 23.

26
NOV
2017

Der Jahresbericht ist da!

Der Jahresbericht für das Schuljahr 2016/17 ist da und kann im
Sekretariat für einen Unkostenbeitrag von 2€ erworben werden.

19
JAN
2017

Kooperation IFM – FIM

SAMSUNG CSC

Das Institut Francais München, vertreten durch den Leiter Monsieur Thorel, und das FIM, vertreten durch Institutsleitung Frau Klar, haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Vier Mal im Jahr werden gegenseitige Besuche und Aktionen wie Vorträge zu aktuellen Themen stattfinden. Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit!

21
OKT
2015

Sendungsausstrahlung

70. Jahrestag der FIM-Gründung – eine Sendung zur bewegten Geschichte der Münchner Sprachenschule.

Mehr dazu unter
http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/ausstrahlung-476292.html

Zum Podcast

17
JUL
2015

Schauen Sie mal rein …

Das Fremdspracheninstitut in Wort und Bild:

 

08
DEZ
2014

Besuch beim EPA

Die Studierenden der AF 3 hatten die Gelegenheit den Profidolmetschern im Europäischen Patentamt über die Schulter zu schauen. Die Verhandlungen wurden ins Deutsche, Englische und Französische gedolmetscht und die Studierenden bekamen in der „stummen Kabine“ einen Einblick in den Berufsalltag eines Simultandolmetschers.

Weiterlesen

08
DEZ
2014

Projekttag „Think Big School”

Die Anfängerklassen der Berufsfachschule nahmen an einem „Programm der Fundación Telefónica (gemeinsam mit O2) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teil.
Mit dem europaweiten Programm möchte die Initiative jungen Europäern helfen, ihr eigenes innovatives Potenzial zu erkennen, die Chancen der Digitalisierung für sich zu nutzen und daraus auch beruflich Perspektiven zu entwickeln.“

Weiterlesen

08
DEZ
2014

Praktikum in der ADAC-Alarmzentrale in Barcelona

Innerhalb einer jungen Gruppe übernehmen Sie während der Sommersaison die Aufnahme und Abwicklung der Mitgliederanrufe, welche in einem Notfall im europäischen Ausland Hilfe benötigen.
Sie erhalten bei uns eine dafür abgestimmte Schulung unserer Versicherungsprodukte, wie auch für Notrufaufnahmen, Beratungen sowie erforderliche Organisationsmaßnahmen und die Benutzung der entspr. betriebseigenen Computerprogramme.

Weiterlesen